Guías de Viaje

Uruyen

Sicht vom Camp Uruyen
Sicht vom Camp Uruyen

In der Gran Sabana, südlich des Auyantepuy, befindet sich das Camp Uruyen, zusammen mit Kavac einer der möglichen Startpunkte für den Aufstieg auf den Auyantepuy. Ganz in der Nähe kann man auch eine Flussexkursion nach Canaima machen und zwar über die Flüsse Akanan und Carrao.

Der Auyantepui im  Morgengrauen
Der Auyantepui im Morgengrauen

Dieser vorzuziehende Ort befindet sich im Tal von Uruyen, am Fuße des Auyantepuy. Ein schöner Fluss, in dem man baden oder schwimmen kann, führt hier hindurch. Wenige Orte bieten einen so schönen Sonnenaufgang, wenn die Sonnenstrahlen die Wände des Tepui beleuchten.

Der Aufstieg erfolgt hauptsächlich auf dem Luftweg, auf einem Flugplatz, der neben dem Camp liegt. Es gibt nur Schlafmöglichkeiten für 18 Personen, was er erlaubt, sich vom Rest der Welt für diese Zeit zu trennen. Die einzige Telefonverbindung erfolgt über ein Satellitentelefon.

Eine Indianerhuette
Eine Indianerhuette

Zimmer
Zimmer

Die „churuatas“ (Hütten mit Dächern aus Palmenblättern, die von den Ureinwohnern schon seit Traditionen so gebaut werden), die das Camp bilden, bieten eine einfache Unterkunft mit Dusche und Bad. Wer will jedoch eine Dusche benutzen, wenn er 50 Meter weit von einem Fluss entfernt ist, in dem er sich bis zu den Füßen, der Taille oder komplett baden kann? An der tiefsten Stelle nämlich ist der Fluss bis zu 3 Meter tief.

Beim Springen in den Fluss
Beim Springen in den Fluss

der Fluss
der Fluss

Es ist ein Ort ohne jeglichen Luxus. Die Elektrizität wir durch Solarzellen erzeugt, und alle Güter müssen mit dem Flugzeug gebracht werden. Das Essen ist einfach, aber gesund und lecker. Die Aufmerksamkeit ist sehr gut. Die Hütten verfügen nicht über Klimaanlagen, aber die frische Brise, die durch die Fenster weht, bewirkt in den kältesten Monaten sogar, dass man sich eine Decke zum Schlafen wünscht.

Von Uruyen aus kann man von Halbtagesausflügen zur Schlucht von Uruyen, über Tagesausflüge zum Camp Kavac mit seiner magischen Schlucht (auch als Höhlen von Kavac bekannt)organisieren, bis hin zur Überwindung von 500 Höhenmetern für die Enthusiastischsten (ca. 4 Stunden) oder bis zum Aussichtspunkt Guayaraca, von wo aus man eine herrliche Aussicht über die Gran Sabana hat.

Vogelperspektive
Vogelperspektive

Uruyen ist ein außergewöhnlicher Ort für diejenigen, die ein paar Tage von der restlichen Welt abgeschieden sein möchten und die Natur bestaunen wollen. Sei es für einen, zwei oder fünf Tage, man wird sich auf jeden Fall zu den Glücklichen zählen dürfen, die diese wunderbare, einzigartige Natur erleben dürfen.

Sicht vom Camp Uruyen
Sicht vom Camp Uruyen

Wir danken Cela Spanischschule auf der Insel Margarita fuer die Ueberarbeitung dieser Seite
Spanischkurse

Ver además

Akopan Tepuy - Un tepuy poco conocido en un lugar virgen y exótico en el Parque Nacional Canaima, macizo de Chimantá

Kavac - Ausser die wunderschoene Landschaft mit den Tafelbergen und der weiten Savanne zu geniesen, haben die Besucher Gelegenheit einen Bootsausflug zum Salto Kamadac, einem beiendruckenden Wasserfall, in der Akanane Region zu erleben.

Die Stadt Bolívar - Die Stadt Bolivar ist eine der Städte des Landes die mehr Geschichte in seinen Platzen, Strassen und Museen beinhaltet als jede andere. Die historisch unter dem Namen Angostura (Engpaß) bekannte Stadt, weil sie an einem Platz liegt an dem der Orinoko am e

Auyantepuy (Teil 1/4) - Einer der schönsten Ausflüge, die Sie in Venezuela machen können ist der Aufstieg auf den Berg Auyantepuy. Es ist eine lange, schwierige Exkursion, sie ist jedoch ihre Mühe wert und höchst interessant.

Espacio Publicitario

 
Espacio Publicitario



McAfee Los sitios Secure le ayudan a prevenir robos de identidad, fraudes a través de tarjetas de crédito, software espía, correo no deseado, virus y otras estafas en línea

Nutzungsbedingungen
© venezuelatuya.com S.A. 1997-2017. Alle Rechte vorbehalten. RIF J-30713331-7
Powered by Globalwebtek.com