Tradición y Cultura

El Christus der gute Reise in Pampatar

In Pampatar, in der Gemeinde Manerio des Bundesstaates Nueva Esparta befindet sich ein schlichtes und schönes architektonisches Bauwerk. Es ist eines der meist geschätzten religioesen Werke des Volkes von Nueva Esparta. Es handelt sich um die Kirche "La iglesia de Christo de buen viaje". Die Kirche wurde 1748 unter der Leitung Don Antonio de la Espada gebaut und hat seinen Namen von dem Heiligen "Santo Christo del Buen Viaje" der von den Fischern verehrt wird, die sich jeden Tag vor dem Einholen ihrer Ware an ihn wenden.

Iglesia del buen cristo viajero

Dieser Christus ist der Darsteller einer bekannten Legende in Margarita, und ist als wundervollbringer bekannt. Jedes Jahr wird der Glauben in Christus Wundertaten in Pampatar mit der Feierlichkeit "Fiestas del Cristo del Buen Viaje" gefeiert. Viele Gläubige feiern ihre Gelübde und ehren den Heiligen Christus. Sein Bild wird aus der Kirche und zwischen Musik, Blumen und Feuerwerk entlang getragen. Es ist eine wunderschöne Prozession am Rande des Meeres. Der Glaube besagt, dass das Bild Pampatar erreichte um dort zu bleiben und das Gott wollte dass er in dem Bergantin Santa Lucia reist um an unserer Kueste zu verweilen.

Die Dorfbewohner sagen, dass das Bild auf einem Schiff transportiert werden sollte, das nach Santa Domingo fahren wollte. Das Schiff konnte aufgrund des schlechten Wetters nicht aus Pampatar auslaufen. Die Besatzung musste das Bild da lassen, und ab diesem Moment dann, konnten sie das Meer durchfahren. Es existiert sogar eine Schrift die einen Auszug aus dem Logbuch des Schiffes enthält, indem steht dass das Meer blau und ruhig war und der Himmel aus seichten Farben bestand. Die besten Zeichen für eine Überfahrt. Aber als sie zur Überfahrt ansetzten wurde der Himmel plötzlich stürmisch, Blitz und Donner verhinderten die Ausfahrt und die Besatzung überprüfte die Ware die sie an Bord hatten. Dort trafen sie auf das Wunder von Santa Lucía, sie öffneten eine Kiste und fanden ein Kreuz an dem ein Bild eines Heiligen hing mit dem zerknirschtesten Gesichtsausdruck den sie je gesehen hatten. Der Gesichtsausdruck des Heiligen verunsicherte die Besatzung so sehr, das sie das Schiff verließen. Dann legte sich das Unwetter und Wasser um Pampatar wurde flach. Seit dem Tag sagt man, dass Cristo in der schönen Bucht Pampatars bleiben will. Mit der Zeit wurde die Kirche "Iglesia del Christo del Buen Viaje" gebaut. Alle Menschen Nueva Espartas die mit einem Schiff von der Isla Margarita wegfahren, bitten um seinen Schutz.

Im Inneren der Kirche findet man neben dem Abbild Cristos, wunderschöne Ölgemälde aus dem 18. Jht, "El Juicio Final" und das Bild "Animas" von Juan Pedro Gonzáles. Der Besuch Kirche erfreut die Seele und beruhigt den Geist. Wenn Sie in Margarita sind vergessen sie nicht die wunderschönen architektonischen Werke und die katholische Kirche zu besuchen.

Wir danken Cela Spanischschule auf der Insel Margarita fuer die Ueberarbeitung dieser Seite
Spanish language courses

Espacio Publicitario

Espacio Publicitario

Historia y Personajes
Leonor de la Guerra y Vega Ramírez
Heroína de la Guerra de Independencia de Venezuela. Hija de Luis Beltrán de la Guerra y Vega y Guerra, regidor, procurador y depositario del Ayuntamiento de Cumaná en 1765, alférez mayor en 1768 y fiel ejecutor en 1775.
Geografía y Naturaleza
Estado Aragua
El estado Aragua se encuentra situado en la región centro- norte de Venezuela, siendo sus límites el mar Caribe por el norte; el estado Guárico por el sur; los estados Vargas, Miranda y Guárico por el este y Carabobo y Guárico por el oeste. Su nombre, es


McAfee Los sitios Secure le ayudan a prevenir robos de identidad, fraudes a través de tarjetas de crédito, software espía, correo no deseado, virus y otras estafas en línea

Nutzungsbedingungen
© venezuelatuya.com S.A. 1997-2017. Alle Rechte vorbehalten. RIF J-30713331-7
Powered by Globalwebtek.com