Guías de Viaje

Puerto la Cruz & Barcelona

Barcelona

Barcelona
Barcelona

Eine det Städte, die Tradition im Osten Venezuelas hat, ist Barcelona, Hauptstadt der Provinz Anzoátegui. Gegründet im Jahre 1671 von katalanischen Kolonisten die das Nachbarvolk von Cristóbal de Cumanagoto (1594) und Cerro Nuevo (1638) regiert haben, machten diese Städte zu dem, was wir heutzutage kennen als Barcelona. Eine Stadt, die die Kolonialtradition weiterführt.

Theater von Barcelona
Theater von Barcelona


Casa Fuerte (Starkes Haus)
Casa Fuerte (Starkes Haus)

Die Casa Fuerte ist ein geschichtliches, nationales Monument. Ursprünglich wurde dieses Haus als das Kloster von San Francisco errichtet. 1811 wurde es von den Gründern der Repulik von Venezuela erobert und zur Festung von Simón Bolívar gemacht, um die Stadt vor den realistischen Angriffen zu beschützen. Nach vielen Abwehren wurde das Haus 1817 erobert und zerstört. Es blieb als Erinnerung der Geschichte, als Beispiel der Zeit der Unabhängigkeit. Eulalia Buroz, welche in der letzten Verteidigung gestorben ist, ihre Statue ziert eine von den Strassenecken der Casa Fuerte.

Eulalia Buroz
Eulalia Buroz

Unter den Sehenswürdigkeiten von Barcelona gibt es die schöne Kathedrale und Kirche, wie die von El Carmen. Nicht zu vergessen, die Plätze dieser Stadt sind bewachsen nit dicht belaubten Bäumen.

Kirche von El Carmen
Kirche von El Carmen

Barcelona's Cathedral
Barcelona's Cathedral

Platz Bolívar
Platz Bolívar

Puerto la Cruz

Diese Stadt ist eine der beliebtesten turistischen Plätze Venezuelas. Die Strände die man ausserhalb der Stadt findet, wie zum Beispiel Insel de Plata (Silberinsel), Conoma und Arapito, besitzen eine einzigartige Schönheit und sind Eingangstüren zu eins von den schönsten Parks Venezuelas, der National Park Mochima. Aus ihren Hafen fährt die Hauptferry ab, die Margarita mit dem Festland vereinigt. Man kann auch zu den Insel segeln, die die Stadt umringen, unter ihnen befindet sich Las Chimanas, Cachicamo und Borracha.

Puerto la Cruz
Puerto la Cruz

Puerto la Cruz
Puerto la Cruz

Puerto la Cruz
Puerto la Cruz

Puerto la Cruz
Puerto la Cruz

In ihren Kanälen haben sich elegante Stadtbezirke gebildet mit eigenen Landeplätzen, wo die Bewohner Boote oder Yachten als Transportmittel benützen können.

Puerto la Cruz
Puerto la Cruz

Puerto la Cruz
Puerto la Cruz

Puerto la Cruz
Puerto la Cruz

Ladeplatz vom Einkaufszentrum Plaza Mayor
Ladeplatz vom Einkaufszentrum Plaza Mayor

Eingang vom Einkaufszentrum Plaza Mayor
Eingang vom Einkaufszentrum Plaza Mayor

Beim Sonnenuntergang machen die Bewohner und Turisten, Spaziergänge am Paseo Colón als Auftackt für das wohlbekannte Nachtleben, welches die Stadt karakterisiert.

Puerto la Cruz
Puerto la Cruz

Nachbarinseln vom National Park Mochima

Nachbarinseln vom National Park Mochima
Nachbarinseln vom National Park Mochima

Wir danken Cela Spanischschule auf der Insel Margarita fuer die Ueberarbeitung dieser Seite
Spanischkurse

Espacio Publicitario

 


Fin Espacio Publicitario

Espacio Publicitario

Historia y Personajes
Augusto Malavé Villalba
Destacado dirigente sindical y activista político. Fueron sus padres Pedro Malavé y Victoria Villalba. De extracción humilde comenzó a trabajar a los 12 años de edad, dedicándose al oficio de zapatero. Nunca pudo asistir a la escuela, por lo que su formac
Cocina
Los Golfeados
Los golfeados son unos pancitos enrollados en forma de caracol, que sin duda, se han convertido en uno de los dulces mas apreciados por los venezolanos. Se encuentran en cualquier panadería del país, pero los más famosos y realmente deliciosos, suaves, es
Geografía y Naturaleza
Mérida
El estado Mérida está ubicado en el occidente de Venezuela. Limita al norte con los estados Zulia y Trujillo, al sur con Táchira y Barinas, al este con Trujillo y Barinas y al oeste con Táchira y Zulia. Su capital es la Ciudad de Mérida.
Cultura
Museo de Arte Contemporáneo del Zulia
El Museo de Arte Contemporáneo del Zulia MACZUL está ubicado en la Avenida Universidad con Prolongación Cecilio Acosta, Maracaibo, Estado Zulia. Fue inaugurado el 24 de octubre de 1998 con la muestra El Infinito Canto de este Sol, exposición antológica que abarcó 217 años de historia del arte y la cultura de la región zuliana.


McAfee Los sitios Secure le ayudan a prevenir robos de identidad, fraudes a través de tarjetas de crédito, software espía, correo no deseado, virus y otras estafas en línea

Utilizamos Cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios y mostrarte publicidad relacionada con tus preferencias.
Más información en Nutzungsbedingungen
© venezuelatuya.com S.A. 1997-2019. Alle Rechte vorbehalten. RIF J-30713331-7
Powered by Globalwebtek.com